Neue CD

Start

Bild von Beat That Chicken

Beat That Chicken spielen Soul ‘n’ Blues. Das ist Soul. Und Blues. Und mehr als beides zusammen. Das ist Musik für Kopf, Bauch und Beine. Und nichts für Puristen und Anti-Transpirante.

Beat That Chicken halten sich abseits der ausgetretenen Pfade nostalgischer Blues-Galas mit den unvermeidlichen Sonnenbrillen und schwarzen Anzügen. Das verklärende Zelebrieren vermeintlich guter alter Zeiten in penibel rekonstruierten Sounds ist nicht ihre Sache.

Beat That Chicken spielen Blues der Gegenwart. Die ausgefeilten Arrangements lassen den Solisten genügend Raum, um Publikum wie Mitmusiker immer wieder zu überraschen und zu immer neuen Entdeckungen anzustacheln. So vielfältig die Einflüsse vom Blues über Soul, Jazz und Rock sind, die Arrangements stammen aus keiner Crossover-Retorte. Vielmehr fügen sie zusammen, was schon immer zusammen gehört hat. Im Mittelpunkt steht im Studio wie bei Auftritten immer die ungebremste Spielfreude. Kein Wunder, dass die Band ihr Publikum in Blueskneipen, Jazzkellern und bei gemischten Open Airs gleichermaßen zu begeistern vermag.

Beat That Chicken sind aus der Blues Big Band hervorgegangen, die zehn Jahre lang bei Festivals wie dem Jazzfrühling Kempten, Worms jazzt, Jazzfestival Leverkusen und dem Lahnstein Blues Festival sowie in zahlreichen renommierten Clubs aufgetreten ist.